Angebot!

17,90 

10 vorrätig

Kategorie:

Beschreibung

Es handelt sich um Mängelexemplare des Buches >Das Geschäft Krebs – Warum es keine Heilung geben darf<, wobei lediglich das Cover minimale Gebrauchsspuren aufweist.

Jedes Jahr erkranken alleine in Deutschland eine halbe Million Menschen an Krebs. Im selben Zeitraum stirbt etwa die Hälfte dieser Anzahl an der selben Krankheit. Die Diagnose ist mit Angst verbunden: Denn trotz der bekannten Standardtherapien, kann in den meisten Fällen von langfristiger Heilung nicht die Rede sein – und das, obwohl jährlich Milliarden in die Krebsforschung investiert werden.
Auf der anderen Seite hört man immer wieder von Menschen, die sich mit unkonventionellen Methoden selbst geheilt haben. Seitens der Ärzte, Medien und großen Konzerne: Stillschweigen, oder höchstens noch der Hinweis auf Quacksalberei.

Wussten Sie, dass es bereits in den 1970er Jahren Studien gab, die bestimmte Substanzen als eindeutig krebsbekämpfend identifizierten, mit Heilungsraten von fast 100%?

Wieso kamen diese Studien nie an die Öffentlichkeit?
Was wurde aus den involvierten Forschern?
Wer hatte Interesse an dem Verschweigen dieser Tatsachen?

>Das Geschäft Krebs< ist eine Milliardenindustrie, von der nicht nur zahlreiche

Wissenschaftler, Ärzte und Beamte, sondern ganze Konzerne leben.
Darf es sein, dass eine nicht-patentierbare, kostengünstige, natürliche und für jeden leicht erhältliche Substanz diese Krankheit bekämpft – und damit dieses Geschäft über Nacht zum Einbruch bringen könnte?

Was denken Sie?